Kapitel:
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
IX
X
XI
XII
Home


IV.) Grundlagen der Eisenkunst.

Die moderne Eisenbildnerei fand 1928 ihren ersten Ursprung bei Julio Gonzales, Barcelona, einem Schüler von Picasso. Sie blühte danach in den USA auf unter dem Einfluss von Alexander Calder und David Smith.
Die moderne Eisenbildnerei verwendet Techniken mit einem naturwissenschaftlichen Hintergrund. Dabei müssen Schweißprozesse geregelt und gesteuert werden, große Kräfte mit industriellen Schwermaschinen zum Schneiden, Biegen, Stanzen usw. planvoll eingesetzt werden. Zusätzlich verlangen Eisen und Stahl auch einen Oberflächenschutz wie zum Beispiel Verzinken. Angesichts der Schwere der großen Skulpturen müssen Hebewerkzeuge und Kräne eingesetzt werden. Diesbezüglich verweisen wir auch auf die beigefügten Bilderseiten.

Impressum     Letzte Änderung: Thursday, 25. November 2010