Kapitel:
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
IX
X
XI
XII
Home


IX.) Claussen, ein Neurowissenschaftler mit dem Spezialgebiet NEUROOTOLOGIE.

Die gesunde beziehungsweise die krankhafte Funktion der Kopfsinne ist Gegenstand der »NEUROOTOLOGIE« einer medizinischen Wissenschaft, für die Claussen als erster Arzt und Wissenschaftler 1970 an der Freien Universität in Berlin habilitiert wurde. Prinzipiell hat er von Anfang an funktionsanalytische, überwiegend digitale Untersuchungsmethoden zum Einsatz gebracht. Die Ergebnisse seiner Messungen waren dem entsprechend digital. Damit mussten sie zum interpretierenden Verständnis von Menschen in Modelle und Bilder umgesetzt werden. Der Autor sieht in diesem Prozess auch eine Grundlage für seine spätere Entwicklung zum bildenden Künstler. Einige Darstellungen in Bezug auf seine akademische, wissenschaftliche und ärztliche Arbeit auf dem Gebiete der »NEUROOTOLOGIE« mit Ausstrahlungen in alle Erdteile sind auf Bildtafeln in diesem Abschnitt beigefügt.

Impressum     Letzte Änderung: Wednesday, 08. December 2010